Über mich

Tamara Königsmann

Systemische Beraterin aus Köln

Mein Name ist Tamara Königsmann, ich bin Mutter von drei Kindern und lebe in Köln.

Zwischenmenschliche Beziehungen haben mich schon immer interessiert und fasziniert. Ich ging stets der Frage nach, wie wir dafür sorgen können, die Beziehungen zu unseren Mitmenschen, sei es in der Partnerschaft, in der Familie oder auch im Beruf harmonisch und konstruktiv zu gestalten. Was ist, wenn unser Leben in einen oder mehreren Abschnitten aus dem Ruder gerät?

Bereits während meines Studiums zur Sozialarbeiterin schrieb ich meine Diplomarbeit über die Resilienzforschung, die Widerstandsfähigkeit des Menschen, also die Fähigkeit, Krisen zu bewältigen und sie durch Rückgriff auf persönliche und sozial vermittelte Ressourcen zu minimieren. Damit ist nicht gemeint, dass man immun gegen Stress ist, sondern dass man sich von Krisen und fordernden Situationen schnell erholt und dadurch die eigene Handlungsfähigkeit sicherstellt.

Dies inspirierte mich als Präventionstrainerin noch mehr darüber zu lernen, wie wir es schaffen können, Stress in unserem Alltag zu reduzieren und uns auf unsere Fähigkeiten und Stärken zu konzentrieren. Oftmals fällt es uns schwer, aus einem festgefahren Alltag auszubrechen und mit der Familie oder dem Beruf andere Kommunikations- und Handlungswege zu gehen.

 
Meinen persönlichen Ausgleich finde ich in der Kommunikation mit meinen Freunden oder meiner Gitarre.

Ein weiterer Fokus meiner Arbeit liegt auf der Beratung von Kindern, Jugendlichen und Familien. In meiner langjährigen Tätigkeit als Schulsozialarbeiterin erlebe ich die Herausforderungen, mit denen Familien in unserer schnelllebigen und von Leistungsdruck geprägten Zeit konfrontiert sind.

Qualifikationen
Diplom der Sozialen Arbeit an der KatHo Aachen
Ausbildung zur Systemischen Beraterin am KIB Köln
Weiterbildung zur Systemisch-Kognitiven Präventionstrainerin

Werdegang
2010 - 2011 Leitung eines Jugendzentrums bei der Stadt Stolberg
2011 - 2012 Familienhelferin & Erziehungsbeistandschaft bei der Diakonie Michaelshoven
2012 - heute: Schulsozialarbeiterin bei der Stadt Köln
seit 2019 selbständige Tätigkeit

Mitgliedschaften
DGSF - Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie